2015 Energiebonus für Schulen

5.0/5 Bewertung (1 Stimmen)

Ein Baustein des Aktionsprogramms ist der sogenannte Energiebonus, der seit 2010 ausgelobt wird. Durch ein geändertes Verhalten konnten bei den Schulen und den Feuerwehrgerätehäusern Kosten eingespart werden, die zur Hälfte den Nutzern zu Gute kommt. Unter viel Applaus seitens des Verbandsgemeinderates übergab Bürgermeister Lütkefedder die symbolischen Schecks in Höhe von 2.195,85€ an die Schulleitungen bzw. Vertreter der Ortsgemeinden und an den Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehren. Die Energieboni gingen an die Grundschule Herschbach (143,53 €), Grundschule Hundsangen (392,44 €), Grundschule Meudt (222,58 €), Grundschule Niederahr (280,66 €), Grundschule Wallmerod (186,75 €), Grundschule Weroth (234,79 €), Realschule Plus Salz (409,76 €) und die Feuerwehren (323,34 €). Er bedankte sich bei den Schulen und den Feuerwehren für die Bereitschaft zum Energiesparen, denn dadurch habe auch die Verwaltung nochmal die gleiche Summe in Höhe von 2.195,85 € an Energiekosten eingespart.

Energiebilanz Schulen 2015

Energiebonus Gesamtzahlen 2015

Adresse

  • Straße: Gerichtstraße 1
  • PLZ: 56414
  • Ort: Wallmerod

Ansprechpartner

Manfred Hehl

foerderer

www.energiemittendrin.de verwendet Cookies, um die Webseite zu optimieren und Ihnen den Besuch angenehm zu gestalten. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cokkies von dieser Seite.