Energie sparen im Haushalt heißt Geld sparen!

am .

Verbandsgemeinde Wallmerod informiert Bürgerinnen und Bürger über Möglichkeiten den Energieverbrauch zu senken.

Energie sparen, um damit Kosten zu senken und gleichzeitig das Klima zu schützen - um dieses Thema ging es am Donnerstagabend im Sitzungssaal des Rathauses in Wallmerod. Die Verbandsgemeindeverwaltung veranstaltete gemeinsam mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz einen Informationsabend.

Wie die eigene Stromrechnung halbiert werden kann, zeigte Peter Müller von der Energieagentur Rheinland-Pfalz in seinem Vortrag. Bereits kleine Verhaltensveränderungen und Anschaffungen können mitunter große Wirkung haben. Glühbirnen durch LED-Lampen ersetzen, Stand-By-Leerlaufverluste aktiv vermeiden, den Duschkopf testen und ggf. austauschen, die Heizungspumpe im Keller prüfen und die Effizienz der Haushaltsgeräte (z.B. des Kühlschranks) checken. Dies sind einfache Maßnahmen, mit denen sich ohne großen Aufwand zuhause Energie einsparen und auch noch die Haushaltskasse entlasten lässt.

Darius Nurischad von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz gab Antworten auf die Frage „Wie senke ich meine Heizkosten?“ und verdeutlichte, wie sinnvoll Maßnahmen zur energetischen Gebäudesanierung sind - vor allem dann, wenn ohnehin eine Sanierung des Gebäudes geplant ist. Er gab Hinweise zum sinnvollen Vorgehen bei der Planung und Umsetzung der einzelnen Schritte und verwies auf die kostenfreie Energieberatung der Verbraucherzentrale.

Die Verbandsgemeinde Wallmerod arbeitet mit dem Aktionsprogramm „Energie 2020“ daran, Energie effizient zu nutzen. So konnten seit 2010 in den öffentlichen Gebäuden 12 % Strom und 28 % Heizenergie eingespart werden.

„Heute habe ich weitere gute Hinweise aus den Vorträgen mitgenommen und finde es immer wieder interessant zu sehen, wo überall Einsparpotenziale liegen, die schon mit geringem Aufwand genutzt werden können“, resümierte Bürgermeister Klaus Lütkefedder.

pdfVortrag: „Wie halbiere ich meine Stromrechnung?“ – Peter Müller, Energieagentur Rheinland-Pfalz

pdfVortrag: „Wie senke ich meine Heizkosten?“ – Darius Nurischad, Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Die Informationsveranstaltung im Wallmeroder Rathaus ist Bestandteil der Kampagne „Cleveren Verbrauch kannst Du auch! Energie sparen. Kosten senken.“, für Bürgerinnen und Bürger. Das Regionalbüro Westerwald der Energieagentur unterstützt die Verbandsgemeinde bei der Durchführung der Kampagne, die im Oktober und November läuft.

Bis 13. November besteht die Möglichkeit zum „Energiecheck für zu Hause“. Dafür stehen den Bürgerinnen und Bürgern Strommessgeräte zur Ausleihe im Rathaus zur Verfügung, um den Stromverbrauch der eigenen Haushaltsgeräte zu überprüfen. Im gleichen Zeitraum ist im Foyer des Rathauses eine Wanderausstellung zur Energiewende in Rheinland-Pfalz zu sehen. Die „Stromdetektive“ runden die Kampagne in Wallmerod ab. Hier werden Schüler der 5. Klasse der Realschule plus in Salz den Stromverbrauch zu Hause genauer unter die Lupe nehmen.

„Cleveren Verbrauch kannst Du auch“! Die Kampagne in Wallmerod im Überblick:

  • 19.10. – 13.11.2015, Wanderausstellung zur Energiewende in Rheinland-Pfalz im Foyer des Rathauses in Wallmerod
  • 19.10. – 13.11.2015, Mitmachaktion „Stromcheck für zu Hause“. Ausleihe von Strommessgeräten im Rathaus Wallmerod.
  • 5.11.2015, 18 – 20 Uhr Uhr, Informationsveranstaltung im Rathaus Wallmerod, Sitzungssaal, Gerichtsstr. 1, Wallmerod
    „Wie halbiere ich meine Stromrechnung?“ – Peter Müller, Energieagentur Rheinland-Pfalz
    „Wie senke ich meine Heizkosten?“ – Darius Nurischad, Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
  • November 2015: „Stromdetektive“ – Mitmachaktion in der Realschule plus in Salz

Mit der Kampagne „Cleveren Verbrauch kannst Du auch! Energie sparen. Kosten senken.“ bietet die Energieagentur Rheinland-Pfalz Kommunen im Land verschiedene Aktionsbausteine zum Thema Energiesparen an, die sie ihren Bürgern anbieten können. Die Bausteine umfassen die Themen „Strom sparen“, „Heizenergie sparen“ sowie „Erneuerbare Energien nutzen“. Neben Infoveranstaltungen gibt es auch die Möglichkeit für Mitmachaktionen wie den „Stromcheck für zuhause“ oder die „Stromdetektive“ speziell für Kinder und Jugendliche.

Energie Wende Rlp 2015

***

Weitere Informationen:

www.energieagentur.rlp.de
www.energiemittendrin.de

 

foerderer